Das Feuerwehrhaus der Feuerwehr Steindorf beinhaltet die gesamte Ausrüstung, und stellt die für Einsätze und für die Verwaltung einer Feuerwehr notwendige Infrastruktur bereit.

FAHRZEUGHALLE

Die Fahrzeughalle bietet Stellplätze für die Fahrzeuge und versorgt diese im abgestellten Zustand mit Strom und Druckluft

BESPRECHUNGSRAUM

Der im Besprechungsraum montierte Monitor ermöglicht es flexibel Schulungen abzuhalten. Auch die Ortsfeuerwehrauschuss-Sitzungen finden hier statt.

SCHRÄNKE

Die Räume welche die Kästen mit der persönlichen Schutzausrüstung jedes Feuerwehrmitgliedes enthalten sind direkt an die Fahrzeughalle angeschlossen.

FUNKZENTRALE

Ausgestattet mit einer Funk-Fixstation und PC dient die Funkzentrale der Unterstützung und Überwachung bei Einsätzen und der Organisation und Verwaltung

WERKSTATT

Die Werkstatt ermöglicht es Geräte zu warten und Kleinreparaturen durchzuführen

ATEMSCHUTZ-FÜLLSTATION

Zur Füllung der Pressluftflaschen, welche für den Betrieb von Atemschutzgeräten benötigt werden, steht eine Füllstation zur Verfügung. Der Kompressor kann Flaschen mit bis zu 300bar Druckluft befüllen.

SCHLAUCHTURM

Hier werden verwendete Schläuche gewaschen und zum trockenen aufgehängt

LAGERRAUM

Im Lagerraum werden Geräte und Ausrüstung bereitgehalten, die selten zur Anwendung kommen, bzw. nur in Spezialfällen benötigt werden. und von dort leicht zu Einsätzen mitgenommen werden können.

RÜSTHAUS GOLK

Im Ortsteil Golk steht ein von der Feuerwehr Steindorf betriebenes Gerätehaus zur Verfügung, welches zusätzliche Geräte und Schläuche sowie einen Wassertank für Einsätze am Ossiachberg bereithält.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider